Bleiweiß

Bleiweiß
Bleiweiß Sn 1. "Bleicarbonat" (weißes Weißblei), 2. "Graphit" (schwarzes Weißblei) per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Stammwort. Das Bleicarbonat ist ein weißes Pulver, das als Bestandteil von Farben hohe Deckkraft hat, daher die Bezeichnung. Das Benennungsmotiv von 2 beruht auf der ursprünglichen Annahme, daß es sich bei dem Material um ein Bleierz handelt. Auffälligerweise wurde es in England blacklead, in Deutschland Bleiweiß genannt (Bleistift).
   Ebenso nndl. loodwit, ne. white lead, nschw. blywitt, nnorw. blyhvitt; Blei1. deutsch s. Blei, s. weiß

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bleiweiß [1] — Bleiweiß (Berlinerweiß, Hamburgerweiß, Kremnitzerweiß, Kremserweiß, Venetianerbleiweiß, Schieferweiß, Holländisches Bleiweiß, Villacher Blei weiß, Vitriolbleiweiß, fälschlich, namentlich in Deutschland und der Schweiz, auch Bleioxyd genannt), die …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bleiweiß [2] — Bleiweiß, Pattinsons, s. Bleichlorid, Bleiweiß …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bleiweiß — Bleiweiß, 1) (Cerussa, engl. Blanc de plomb, Lead white), basisch kohlensaures Bleioxyd; entspricht nicht vollkommen dem natürlich vorkommenden Bleispath, indem es Bleioxydhydrat neben kohlensaurem Bleioxyd enthält. Schon Dioskorides kannte es;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bleiweiß — (Cerussa), basisch kohlensaures Blei, wird nach der holländischen Methode aus dünnen Bleiplatten dargestellt, die man, spiralförmig aufgerollt, einzeln in irdene Töpfe stellt, welche etwas Essig enthalten. Man bedeckt die Töpfe mit Bleiplatten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bleiweiß — Bleiweiß, Cerussa, Plumbum carbonĭcum, eine giftige Maler und Deckfarbe, aus Blei (in Platten) durch Einwirkung von Essigsäure und Kohlensäure oder durch Einwirkung von Kohlensäure auf basisch essigsaures Blei gewonnen. Das von den Bleiplatten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bleiweiß — Strukturformel · …   Deutsch Wikipedia

  • Bleiweiß — Blei|weiß 〈n.; od. es; unz.〉 weißer Farbstoff aus bas. Bleikarbonat; Sy Berliner Weiß, Kremser Weiß * * * Bleiweiß,   Bleiverbindungen.   * * * Blei|weiß, das: bleihaltige, besonders haltbare weiße Malerfarbe …   Universal-Lexikon

  • Bleiweiß (Begriffsklärung) — Bleiweiß steht für: Bleiweiß, ein basisches Bleicarbonat Bleiweiß (Nürnberg), einen Stadtteil von Nürnberg Bleiweiß ist der Familienname folgender Personen: Celino Bleiweiß (* 1938), deutscher Regisseur und Drehbuchautor Fritz Bleiweiß… …   Deutsch Wikipedia

  • Bleiweiß-Ersatzmittel — sind angesichts der Bestrebungen, das Bleiweiß aus den Gewerben und Industrien zu eliminieren, unter den verschiedensten Namen in Unzahl in den Verkehr gekommen; dieselben sind immer mechanische Gemenge von Zinkweiß, Lithopone (Schwefelzinkweiß) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bleiweiß, Pattinsons — Bleiweiß, Pattinsons, s. Bleichlorid …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”